Bundesliga Nachrichten

Borussia Dortmund bangt um Marco Reus

Marco Reus von Borussia Dortmund
Foto: Tim Reckmann / FotoDB.de

Bittere Nachrichten für Borussia Dortmund und seine Fans. Der BVB wird aller Voraussicht nach am kommenden Wochenende erneut auf Marco Reus verzichten müssen, der 25-jährige plagt sich nach wie vor mit Adduktorenbeschwerden herum und fehlte bereits bei der 1:3-Niederlage am vergangenen Samstag gegen Borussia Mönchengladbach.

Marco Reus wurde diese Saison bereits des Öfteren von Verletzungen heimgesucht, seit knapp zwei Wochen plagt sich der offensive Mittelfeldspieler nun mit Adduktorenbeschwerden herum, diese haben auch dazu geführt, dass Reus am vergangenen Wochenende bei der 1:3-Schlappe bei seinem Ex-Verein Borussia Mönchengladbach aussetzen musste. Medienberichten zu Folge droht Reus nun auch ein Ausfall am kommenden Samstag beim Heimspiel gegen den SC Paderborn 07.

Reus fehlte gestern und heute beim Mannschaftstraining des BVB, offiziell befindet er sich im Aufbautraining nach seiner Verletzung und arbeitete nur individuell. Frühestens am Mittwoch wird er wieder mit einem leichten Lauftraining beginnen können, ob es drei Tage später reichen wird für einen Einsatz gegen die Ostwestfalen darf daher bezweifelt werden. Immerhin, die zuletzt angeschlagenen Sven Bender, Kevin Kampl und Marcel Schmelzer haben diese Woche alle ihr Trainingscomeback gefeiert und stehen Jürgen Klopp wieder zur Verfügung.

Gerade einmal 17 von 28 möglichen Spielen hat Reus diese Saison für Dortmund in der Bundesliga absolviert. Mit 7 Toren und 5 Vorlagen gehört er dennoch zu den Top-Scorer beim BVB. Dortmund liegt derzeit nur auf dem 10 Rang in der Tabelle und hat bereits sechs Punkte Rückstandf auf einen Europa League-Platz. Die drei Punkte gegen Paderborn sind fest eingeplant, im Hinspiel trennte man sich noch 2:2-Unentschieden trotz einer 2:0-Führung.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.