Bundesliga Nachrichten

Bundesliga: Der 1. FSV Mainz 05 gewinnt 3:1 gegen TSG 1899 Hoffenheim

Bundesliga News
Foto: jarmoluk / pixabay

Der 1. FSV Mainz 05 hat den 5. Spieltag der Bundesliga mit einem 3:1-Heimspiel-Erfolg gegen 1899 Hoffenheim eröffnet. Während die 05er damit auf den dritten Rang vorgerückt sind, warten die Sinsheimer weiterhin auf den ersten Sieg der Saison.

Fünftes Spiel, dritter Sieg! Der 1. FSV Mainz 05 hat sich gestern Abend vor knapp 30.000 Zuschauern in der heimischen COFACE-Arena mit 3:1 gegen die TSG 1899 Hoffenheim durchgesetzt. Man of the match war der deutsche U21-Nationalspieler Yunus Malli, der mit drei Toren die Rheinhessen quasi im Alleingang zum Sieg schoss.

In der 13. Minute brachte Jonathan Schmid die Gäste aus Sinsheim etwas überraschend mit 1:0 in Führung, doch bereits fünf Minuten später war Malli das erste Mal an diesem Abend zur Stelle und erzielte den verdienten 1:1 Ausgleich.

Im zweiten Spielabschnitt drückte die Mainzer von Anfang an auf den zweiten Treffer und in der 61. war es dann soweit, Malli brachte die Gastgeber mit seinem zweiten Treffer mit 2:1 in Front. Seinen Galaauftritt krönte dieser in der 68. mit dem 3:1 nach schöner Vorarbeit Yoshinori Muto.

Mainz-Coach Martin Schmidt zeigte sich sichtlich zufrieden nach dem 3:1-Erfolg: „Wir wussten, dass wir die Zweikämpfe und die zweiten Bälle gewinnen mussten. Wir haben die Zweikampfquote gewonnen und damit das Spiel. Malli kriegt viel Wertschätzung. Wir haben Shinji Okazaki ein bisschen nachgeweiht. Jetzt haben wir mit Malli und Muto zwei Neue, die da vorne die Buden machen“.

Hoffenheim wartet damit auch im fünften Spiel in der neuen Saison auf seinen ersten Sieg. Trainer Markus Gisdol äußerte sich nach dem Spiel wie folgt zu der Leistung seiner Mannschaft: „Die Situation ist ungewohnt für uns. Wir haben ein ganz gutes Spiel gemacht, das 1:1 lag nicht unbedingt in der Luft und auch vor dem 2:1 war eigentlich nicht viel los. Wir müssen jetzt konsequent im Training weitermachen und mit kleinen Erfolgen wieder Selbstvertrauen gewinnen. Wir haben gerade in der englischen Woche jetzt viel Arbeit vor uns“.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.