Bundesliga Nachrichten

Hannover 96: Benschop und Prib fallen lange aus

Bundesliga Nachrichten
Foto: struppi0601 / pixabay

Bittere Nachrichten für Hannover 96, mit Edgar Prib und Charlison Benschop müssen die Niedersachsen nicht nur morgen Abend gegen den VfB Stuttgart auf zwei Spieler verzichten, die beiden Offensivspieler fallen längere Zeit aus.

Hannover 96 hat mit einem Punkt aus fünf Spielen keinen guten Start in die neue Bundesliga Saison erwischt, die Niedersachsen warten nach wie vor auf ihren ersten Sieg. Dieser soll nun morgen Abend beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart endlich folgen, dabei wird Trainer Michael Frontzeck jedoch auf Edgar Prib und Charlison Benschop verzichten müssen, die beiden Profis haben sich am gestrigen Sonntag bei der 0:2-Niedeelsge gegen den FC Augsburg verletzt. Beide Spieler werden Hannover längere Zeit fehlen.

Der 25-jährige Prib hat sich einen Teilabriss der vorderen Syndesmose im linken Sprunggelenk zugezogen. Wie die Niedersachsen auf ihrer Webseite mitteilen wird der offensive Mittelfeldspieler zwischen 10 bis 12 Wochen ausfallen. Ein Comeback Im Kalenderjahr 2015 scheint damit nahezu ausgeschlossen zu sein.

Neben Prib fällt auch der Niederländer Benschop wochenlang aus. Der Stürmer wird mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel zwischen 3 bis 4 Wochen außer Gefecht sein.

Bessere Nachrichten gab es dagegen von Christian Schulz, der nach Rückenbeschwerden für das Spiel gegen Stuttgart wohl wieder einsatzfähig ist und Felipe in der Innenverteidigung ersetzen wird wie Frontzeck vor dem Spiel verriet.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.