Bundesliga Nachrichten

Bundesliga: Der 8. Spieltag in der Übersicht

Bundesliga News
Foto: jarmoluk / pixabay

Der 8. Spieltag in der Fußball Bundesliga steht unmittelbar bevor und wir werfen in unserer Vorschau ein Blick auf die bevorstehenden Begegnungen. Im Fokus steht dabei vor allem das Spitzenspiel am Sonntag zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund.

Ein Spiel jagt das nächste, während gestern noch drei Bundesligisten in der UEFA Europa League im Einsatz waren, steht heute Abend bereits der Auftakt für den 8. Bundesliga-Spieltag an. Aufsteiger Darmstadt trifft zu Hause auf den 1. FSV Mainz 05, während viele Fans die 05er vor der Saison als klaren Favoriten in diesem Duell bezeichnet hätten sieht die Lage nach sieben Spielen anders aus. Die Lilien liegen mit zehn Punkten auf dem 9. Platz und Mainz mit einem Zähler weniger lediglich auf dem 12. Rang. Es wird spannend zu sehen ob Darmstadt seinen zweiten Heimsieg in der laufenden Saison einfahren kann, oder ob Mainz nach zuletzt zwei Pleiten in Folge wieder den Anschluss an die obere Tabellenhälfte findet.

Aber nicht nur in Darmstadt wird es heute Abend spannend, auch das Nord-Derby zwischen Hannover 96 und Werder Bremen hat es in sich. H96 wartet nach wie vor auf den ersten Dreier und auch Bremen muss aufpassen, dass man nicht erneut unten reinrutscht. Die 0:3-Niederlage am vergangenen Spieltag gegen Bayer Leverkusen hat für ordentlich Unruhe an der Weser gesorgt und sollte man nun noch das Nord-Derby gegen Hannover verlieren, dürfte der Druck auf Trainer Viktor Skripnik nochmals deutlich zunehmen.

Das Kellerduell findet am Samstag in Sinsheim statt, beim Aufeinandertreffen zwischen Hoffenheim (15.) und dem VfB Stuttgart (17.), es ist zugleich so etwas wie das Baden Württemberg-Derby. Beide Teams haben bisher nur einen Sieg auf dem Konto und vor allem bei den Schwaben droht die Stimmung zu kippen. Trainer Alexander Zorninger steht mit dem Rücken zur Wand, seine Mannschaft zeigt Woche für Woche ordentliche Leistungen belohnt sich und ihn jedoch zu selten mit Punkten. Hoffenheim hingegen konnte letzte Woche mit 3:1 den ersten Sieg der Saison beim FC Augsburg einfahren und möchte nun zu Hause gegen den VfB direkt nachlegen.

Das absolute Spitzenspiel findet jedoch zweifelsohne am Sonntag um ab 17:30 Uhr in der Münchner Allianz Arena statt, wenn der FC Bayern München auf Borussia Dortmund trifft. Tabellenerster gegen -zweiter, beide Team sind bisher noch ungeschlagen und beide spielen eine starke Saison. Der BVB hat zuletzt mit zwei Unentschieden in Folge ein wenig den Faden verloren, dennoch wird man sich in München von seiner besten Seite präsentieren und alles daran setzen etwas zählbares mitzunehmen. Das letzte Aufeinandertreffen in München ging mit 3:1 nach Elfmeterschießen an Dortmund, die Schwarz-Gelben setzten sich im April dieses Jahres im DFB-Pokal Halbfinale durch. Auch in der Liga gewann man das letzte Gastspiel in München im April 2014 mit 3:0. Vor allem für Sportwettenfreunde bietet das Duell zwischen den Bayern und Dortmund ausreichend Möglichkeiten lukrative Wetten zu platzieren, am besten nutzt man dafür einen Sportwetten Code.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.