Bundesliga NachrichtenTransfers

Medien: Vedad Ibisevic bleibt bis 2017 bei der Hertha

Bundesliga News
Foto: jarmoluk / pixaybay

Hertha-Stürmer Vedad Ibisevic wird wohl länger als nur eine Saison bei der alten Dame bleiben. Wie der kicker berichtet hat der Hauptstadt-Klub die Kaufoption für Ibisevic gezogen und wird den 31-jährigen Angreifer damit fest vom VfB Stuttgart verpflichten. Der Bosnier wird damit mindestens bis zum Sommer 2017 in Berlin bleiben.

Diese Meldung dürfte die Fans in Berlin freuen, Vedad Ibisevic steht kurz davor dauerhaft nach Berlin zu wechseln. Der 31-jährige Stürmer kam im vergangenen Sommer auf Leihbasis vom VfB Stuttgart zur Hertha und hat dort einen Vertrags bis zum Ende der Saison. Nach vier Toren in fünf Spielen hat Ibisevic die Verantwortlichen in Berlin jedoch so sehr überzeugt, dass diese kurz davor stehen die Kaufoption für den Angreifer zu ziehen. Diese würde Ibisevic mindestens bis 2017 an die alte Dame binden. Auch Ibisevic-Berater Lars-Wilhelm Baumgarten betonte, dass die Zukunft seines Schützlings in Berlin liegt.

Wann die beiden Vereine den Transfer offiziell bekannt bleibt abzuwarten. Interessant ist jedoch die Tatsache, dass Stuttgart trotz einer fixen Verpflichtung nach wie vor einen Großteil des Gehalts von Ibisevic zahlen muss. Gerüchten zu Folge beläuft sich dieses auf rd. 3 Millionen Euro pro Jahr.

Hertha wäre bereits die vierte Station für den Stürmer in der Bundesliga. Seit 2006 hat Ibisevic über 200 Bundesligaspiele für Alemania Aachen, die TSG 1899 Hoffenheim und den VfB Stuttgart absolviert.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.