Bundesliga NachrichtenVerletzungs-Update

FC Bayern: Holger Badstuber feiert sein Trainings-Comeback

Bundesliga News
Foto: jarmoluk / pixaybay

Diese Meldung dürfte die Fans des FC Bayern freuen, Abwehrspieler Holger Badstuber hat heute nach fünfmonatiger Verletzungspause heute sein Trainings-Comeback beim deutschen Rekordmeister gefeiert. Badstuber absolvierte sein letztes Pflichtspiel für die Münchner im April dieses Jahres.

Nach Javier Martinez, Arjen Robben und Franck Ribery steht mit Holger Badstuber der nächste Langzeitverletzte bei den Münchnern kurz vor einer Rückkehr auf den grünen Rasen. Der Innenverteidiger ist heute nach knapp sechs Monaten Verletzungspause wieder in das Mannschaftstraining des FC Bayern eingestiegen.

Badstuber hatte sich im April im Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League gegen den FC Portoeinen Sehnenabriss im linken Oberschenkel zugezogen und musste daraufhin operiert worden. Bereits 2012 und 2013 war der deutsche Nationalspieler wegen einer schwerer Knieverletzungen lange ausgefallen. Die Freude bei Bayern-Coach Pep Guardiola dürfte dementsprechend groß sein, da dem Spanier damit bald eine weitere Alternative in der Defensive zur Verfügung stehen wird. Aber nicht nur Guardiola dürfte sich freuen, auch Teamkollege David Alaba zeigte sich erfreut: „Wir freuen uns alle riesig, dass er wieder zurück ist“.

Neben Badstuber hat auch Franck Ribery zuletzt große Fortschritte gemacht, der 32-jährige Franzose stieg Anfang der Woche ins Lauftraining ein nach einer siebenmonatigen Verletzung. Muss die kommenden Tagen jedoch aufgrund einer Erkältung kürzer treten.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.