Bundesliga

TV-Rechte: Bundesliga ab 2017/18 auch am Montag

Fußball Bundesliga
Foto: Peter Price / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Wie die Deutsche Fußball-Liga DFL diese Woche bekannt gab, werden ab der Saison 2017/2018 auch am Montag Spiele in der 1. Bundesliga stattfinden. Vorerst sollen diese sog. „Ausweichpartien“ aber die Ausnahme bleiben und auf fünf Begegnungen pro Saison beschränkt werden.

Früher, da war alles einfach: Bundesliga wurde am Samstag Nachmittag um 15.30 Uhr gespielt. Zudem gab es am Freitag Abend noch das eine oder andere Spiel. Irgendwann verschwanden die Freitagsspiele, dafür kamen die Partien am Sonntag und die am Samstag zur späteren Uhrzeit hinzu und dann gab es plötzlich auch wieder die Spiele am Freitag Abend. Und nun kommt also auch der Montag Abend hinzu.

Allerdings nicht an jedem Spieltag: Wie die Deutsche Fußball-Liga DFL diese Woche mitteilte, sollen zukünftig fünf Spiele in der Saison am Montag Abend ausgetragen werden. Hierbei spricht man von sogenannten Ausweichpartien. Fünf weitere Ausweichpartien werden zusätzlich an einem Sonntag durchgeführt – das ist dann der Fall, wenn es sonntags drei anstatt zwei Spiele geben wird. DFL-Geschäftsführer Christian Seifert äußerte sich wie folgt dazu: „Wir reden über fünf von 306 Spielen. Es ist ausdrücklich nicht geplant, künftig noch mehr Montagsspiele durchzuführen. Das macht auch sportlich keinen Sinn.“

Die Ausweichpartien sind insbesondere für die Teams, die international spielen, gedacht: Wer am Donnerstag in der Europa League ran muss, hat dann mitunter bis zum Montag Zeit, ehe das nächste Spiel in der Bundesliga stattfindet. Wird am Montag Abend in der Bundesliga gespielt (Anstoß 20.30 Uhr), dann wird es kein Spiel in der Zweiten Liga geben.

Die Kritik an der offiziellen Einführung der Montagsspiele lässt nicht lange auf sich warten. Alex Schulz, Sprecher der Fanorganisation ProFans, sprach sich klar gegen eine weitere Zerstückelung des Spieltags aus: „Wir sind generell gegen eine Zerstückelung des Spieltages. Das Wochenende sollte dem Fußball gehören. Es wird weitergehen, das Geld regiert den Fußball.“ Für Sportwettenfans ist diese Nachricht sicherlich erfreulicher, nun können Sie auch am Montag Wetten bei Ironbet auf die Fußball Bundesliga platzieren.

Die Neuerung kommt im Zuge mit der neuen Ausschreibung der TV-Rechte für die Bundesliga. Die Rechte sollen nicht mehr an nur ein Unternehmen vergeben werden können – derzeit hat ja ausschließlich Sky das Recht, Spiele aus der Bundesliga live zu übertragen. Je weniger Spiele parallel laufen, umso mehr Spiele können ganze 90 Minuten geschaut werden, ohne dabei die Konferenz zu schauen – das freut die Vermarkter. Und Fussball-Fans vor dem Fernseher dürfte das auch freuen: Montags Bundesliga, Dienstag und Mittwoch Champions League, Donnerstag Europa League, Freitag und Samstag Bundesliga. Was allerdings der Fan, der ins Stadion geht, davon hält, steht wohl auf einem anderen Blatt.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.