2. BundesligaBundesliga

SC Freiburg zurück in der 1. Bundesliga

Bundesliga Nachrichten
Foto: struppi0601 / pixabay

Der Sportclub Freiburg hat den direkten Wiederaufstieg in die erste Fußball-Bundesliga geschafft. Am Abend bezwangen die Mannen von Trainer Christian Streich Tabellenschlusslicht Paderborn mit 2:1. Im Anschluss war der Jubel im Breisgau grenzenlos – nur einer gab sich wie immer ganz ruhig und tiefenentspannt.

Nach einer starken und vor allem sehr konstanten Saison ernteten die Freiburger gegen Paderborn die verdienten Früchte einer langer Saison. Zwei Spieltage vor Saisonende hatte es Streich damit wieder geschafft den Sportclub zurück in das deutsche Oberhaus zu führen. Nach 45 Minuten stand es dabei in einem intensiven Spiel noch 0:0. Für den SC Paderborn war dieses Spiel mindestens genauso wichtig, wie für den SC Freiburg, geht es für die Westfalen doch noch darum den Abstieg in Liga 3 zu vermeiden. Nach Wiederanpfiff dauerte es dann aber lediglich 17 Sekunden bis die Gäste aus Freiburg durch einen kapitalen Stellungsfehler in der Hintermannschaft der Paderborner durch Maik Frantz in Führung gehen konnten. Keine drei Minuten später klingelte es dann schon wieder im Kasten der Hausherren. Dieses Mal war es Nils Petersen, der mit seinem 21. Saisontreffer den Doppelschlag besorgte. Mit einem schönen Heber überwand er dabei Keeper Heuer Fernandes im Paderborner Tor.

Aufstecken wollte der SC Paderborn aber nicht. Der SCP warf nun alles in eine Schale und wurde dafür auch in der 57. Minute mit dem Anschlusstreffer belohnt. Im weiteren Spielverlauf kam dann auch noch jede Menge Pech dazu, als man gleich drei Mal den Querbalken traf und zwei Elfmeter zu Gunsten der Westfalen nicht gepfiffen wurden. Christian Streich wusste nach dem Spiel bei Sky: „Wir hatten in der vergangenen Saison oft Pech, in dieser Saison hatten wir dafür auch mal des Öfteren Glück“. Dabei zeigte sich der Coach der Freiburger aber ganz ruhig und gelassen, fiel nach dem Abpfiff emotionslos in seinen Stuhl, als die Spieler den Platz stürmten. Der Startschuss für eine lange und verdiente Partynacht im Breisgau.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.