BundesligaTransfer-Check

Wechselt Sebastian Rode im Tausch gegen Mats Hummels zum BVB?

Fußball News
Foto: jarmoluk / pixabay (CC0 1.0)

Der FC Bayern arbeitet nach wie vor an der Verpflichtung von Mats Hummels. Aktuellen Medienberichten zu Folge würden die Verantwortlichen in München Sebastian Rode im Tausch gegen Hummels an den BVB verkaufen um die Ablösesumme zu reduzieren.

Das Tauziehen zwischen Bayern München und dem BVB um den Dortmunder Kapitän Mats Hummels geht weiter. Seit der Bekanntgabe, dass Mats Hummels um Freigabe bei Borussia Dortmund gebeten hat, um zum FC Bayern München zu wechseln, jagt eine Meldung die nächste in dieser Personaldebatte. Borussia Dortmund soll angeblich vom Deutschen Rekordmeister eine stattliche Ablösesumme für den Innenverteidiger verlangen. 36 Millionen Euro stehen derzeit im Raum. Wenn man den aktuellen Berichten Glauben schenken darf, soll Bayern München dem BVB nun ein Tauschgeschäft vorgeschlagen haben, um die Ablöse für Hummels zu verringern. Der 25-Jährige Sebastian Rode soll demnach im Austausch gegen Mats Hummels von den Bayern zum BVB wechseln.

Der Mittelfeldspieler hat eigentlich noch einen Vertrag bis 2018 beim Rekordmeister. Unter Pep Guardiola kam der Profi in dieser Spielzeit jedoch kaum zum Einsatz. Seit 2014 steht Rode bei Bayern München unter Vertrag. Insgesamt 36 Partien bestritt er in dieser Zeit. Ob sich die Verantwortlichen des BVB tatsächlich auf diesen Handel einlassen, ist jedoch fraglich. Zuletzt wurde auch immer wieder über ein Tauschgeschäft mit Offensivspieler Mario Götze spekuliert. Der 23-Jährige selbst hat sich hingegen noch nicht zu seine Zukunft geäußert. Möglicherweise stehen seine Chancen beim FC Bayern München unter der Leitung des zukünftigen Trainers Ancelotti besser, als dies unter Guardiola der Fall war. Vor seinem Wechsel 2013 zu Bayern München bestritt Götze von 2009 bis 2013 83 Spiele für den BVB. Borussia Dortmund scheinen die von Bayern München vorgeschlagenen Transfers bisher nicht vollends zu überzeugen. Mit den Youngsters Felix Passlack und Christian Pulisic hat der Verein schließlich hoffnungsvolle Talente für das Mittelfeld in seinen Reihen und ist somit nicht unbedingt auf den Handel mit dem Rivalen Bayern München angewiesen. Ob Bayerns Rode wirklich schon bald ein Dortmunder wird, ist aktuell noch unklar. Bleibt also abzuwarten wie sich der Poker um Hummels weiterentwickelt.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.