BundesligaInternational

Transfer fix: Granit Xhaka wird ein „Gunner“

Bundesliga Nachrichten
Foto: struppi0601 / pixabay

In der vergangen Woche tauchten bereits Fotos auf, in denen sich Gladbachs Mittelfeldakteur Granit Xhaka im neuen Dress des FC Arsenal London zeigte. Heute gab es dann auch die offizielle Meldung der beiden Klubs. Xhaka wechselt für eine Rekordablöse zu den „Gunners“ und erhält dort einen langfristigen Vertrag.

Der schweizerische Nationalspieler Granit Xhaka löst mit seinem Wechsel zum englischen Top-Klub Arsenal London Marco Reus als teuersten Transfer der Gladbacher Vereinsgeschichte ab. Reus war 2012 für 17,1 Millionen Euro zum Vizemeister Borussia Dortmund gewechselt und bescherte den Fohlen die bis dahin höchste Ablösesumme. Mit dem Wechsel von Granit Xhaka erscheint diese Summe aber schon fast mickrig. So zahlen die Londoner umgerechnet fast 45 Millionen, wie der kicker erfahren haben will. Demnach soll der 23-jährige den Medizincheck erfolgreich bestanden und einen langfristigen Vertrag bis in das Jahr 2021 unterschrieben haben.

Damit bleiben die Gladbacher ihrer Schiene also treu und machen streichen einen satten Gewinn ein. Sportdirektor Max Eberl holte den Mittelfeldspieler 2012 für 8,5 Millionen Euro vom FC Basel. Dennoch wird Xhaka bei der Borussia auch ein Loch hinterlassen, das es nun zu stopfen gilt. „Bei Granit bedanken wir uns für seinen Einsatz für Borussia in den vergangenen vier Jahren und wir wünschen ihm viel Erfolg bei seinem neuen Klub in London“, so Eberl.

Xhaka absolvierte seit 2012 in der Bundesliga 108 Spiele für die Borussia und erzielte dabei sechs Tore. Mit einer hervorragenden Passquote von 85% half Xhaka in dieser Saison die Qualifikation für die Champions League zu erreichen. Mit dem FC Arsenal wird er nun an der Seite von Mesut Özil und Per Mertesacker spielen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close