EM 2016

Die EM 2016 könnte vom Elfmeterpunkt entschieden werden

Fußball News
Foto: jarmoluk / pixabay (CC0 1.0)

Nachdem Cristiano Ronaldo den fünften Elfmeter für Real Madrids Champions League Triumph gegen den Stadtrivalen Atletico verwandelt hat, wendete sich die Aufmerksamkeit der Fußballfans der EM in Frankreich zu. Das Turnier verspricht dieselbe Menge an Spannung und Drama, die wir auch im Finale in Mailand erlebt haben, und natürlich könnten einige der Spiele in der Knock-out-Phase des Turniers auch wieder vom Elfmeterpunkt entschieden werden. In diesem Artikel werden wir uns einmal ansehen, wie oft Spiele bei großen Turnieren ins Elfmeterschießen gehen und welche feinen Unterschiede die Entscheidung bringen.

Cristiano Ronaldo
Foto: Chris Deahr / Flickr (CC BY 2.0)

Auch das diesjährige DFB-Pokalfinale wurde im Elfmeterschießen entschieden. Douglas Costa brachte hier die Entscheidung und bescherte der Mannschaft von Pep Guardiola eine weitere Trophäe. Spiele zwischen starken Vereinen wie den zwei Klubs aus Madrid oder Dortmund und Bayern werden oft im Elfmeterschießen entschieden. Die deutsche Nationalmannschaft hat eine großartige Statistik, wenn es ums Elfmeterschießen geht, was sicher alle Fans freut. Falls dich all die neuesten News und Quoten für die EM 2016 interessieren: Sie befinden sich immer nur ein paar Klicks entfernt. Wenn es ins Elfmeterschießen geht, glauben viele Fans, dass hier das Glück entscheidet; aber das ist bestenfalls die halbe Wahrheit. Joachim Löw kann auf Manuel Neuer, den besten Torwart der Welt, vertrauen. Ein starker Torwart wie Neuer bringt fast immer die Entscheidung im Elfmeterschießen. Ihre Präsenz, Haltung und Geschicklichkeit kann den Schützen verunsichern.

Manuel Neuer
Foto: Peter P. / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Nervenstärke des Schützen, insbesondere unter Druck. Der einsame Gang von der Mittellinie zum Elfmeterpunkt kann jeden Spieler ein wenig verunsichern, vor allem wenn hinzu auch die Buhrufe der gegnerischen Fans kommen. So ist es durchaus verständlich, wieso manche Spieler unter diesem Druck zerbrechen. Beim Elfmeterschießen ist es wichtig, konzentriert zu bleiben und sich auf seine Technik zu fokussieren, egal, ob der Ball dann letztendlich mit der Spitze oder dem Spann gekickt wird. Es ist entscheidend, sich sein Ziel auszusuchen, konsequent zu sein und dann den Ball richtig zu treffen. Viele Mannschaften beginnen in der späteren Turnierphase, das Elfmeterschießen zu trainieren, und das ist eine weise Vorkehrung, obwohl man hierbei natürlich nicht den gleichen Druck und die Atmosphäre simulieren kann. Für das Elfmeterschießen müssen fünf Schützen ausgewählt werden, und es kommt selten vor, dass eine Mannschaft fünf starke Elfmeterschützen auf dem Feld hat, so ist es eine gute Idee, allen Spielern so viel Übung wie möglich im Vorfeld zu verschaffen.

Das Elfmeterschießen brachte schon oft die Entscheidung in großen Wettbewerben; von dem Triumph des FC Liverpool in Istanbul über Chelseas einzigen Champions League Titelgewinn in der Allianz-Arena bis hin zum Halbfinalsieg der Deutschen bei der EM 96, mit dem sie ins Wembleyfinale eingezogen waren. Das Elfmeterschießen hat schon viele spannende Spiele entschieden. Dasselbe kann man auch bei der EM 2016 erwarten, und wenn es dann dazu kommt, werden viele unterschiedliche Faktoren die Entscheidung bringen, von den Torhütern bis zur mentalen Stärke der Schütze; ein Schuss entscheidet hier über Sieg oder Niederlage.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.